Veranstaltungsreihe 2023

50 Jahre Städtepartnerschaft
Gauting / Clermont-L’Hérault

Freundschaften pflegen, nachhaltig leben


22. Januar – 22. Februar: Rund um den Deutsch-Französischen Tag (1. Baustein)

  • Online Quiz mit Gewinnspiel, richtige Antworten auf der DFEV-Website finden und Kinogutscheine  gewinnen. Näheres ab dem 22. Januar unter www.dfev-gauting.de
    – Teilnehmer: Vereinsmitglieder, Gautinger Bürger
    (ausgeschlossen Schüler der örtlichen Schulen)
  • 25. Januar: Dt.-Frz. Tag am Otto von Taube Gymnasium –  Quiz mit Gewinnspiel (Tombola)
    – Teilnehmer: Schüler der örtlichen Schulen
    – Gewinnpreise: Kinogutscheine
  • 11. Februar, 11:00 Uhr: Frühjahrsempfang im Tati, Bahnhofsplatz 2, Gauting, für neue und alte Vereinsmitglieder sowie für Interessierte, Anmeldung unter: pia.langer@freenet.de

22. Januar – 30. Mai: Videoprojekt: 50 Jahre Partnerschaft Gauting/Clermont-L’Hérault (2. Baustein)

  • Gautinger Jugendliche erstellen einen Videofilm für den Festakt in Gauting und Clermont-L‘Hérault und interviewen Zeitzeugen der Städtepartnerschaft
  • Die Schreibwerkstatt „Kreatives Schreiben“ kreiert Texte sowohl für den Videofilm als auch für eine Festschrift

23. März – 23. April: Rund um den UNESCO Welttag des Buches (3. Baustein)

  • 23. März – 13. April: Buchtitel einreichen und ein Buch gewinnen – Beim Buch soll es sich um die Thematik „Dt.-frz. Beziehungen, Freundschaften bzw. ökologische, ökonomische oder soziale Nachhaltigkeit“ handeln.
    – Einsendungen an : info@dfev-gauting.de
    – Teilnehmer: Vereinsmitglieder, Gautinger Bürger, Vereine, Schulen
  • 24. April 2023: Veröffentlichung der Buchtitel auf der Website www.dfev-gauting.de

31. Mai – 4. Juni: Besuch der Partnerstadt Clermont-L’Hérault Ende Mai/Juni – Jubiläumsfeier (4. Baustein)

  • Fahrt nach Clermont-L’Hérault
  • Vorführung des Videofilms (s. oben) beim Festabend
  • Erwerb von frz. lokalen Bioprodukten für den Marktsonntag im Oktober in Gauting
  • Vernissage im Rathaus von Clermont mit dt.-frz. Künstlern
    Veranstalter: Christel Schirmer

14. Juli: Rund um den frz. Nationalfeiertag (5. Baustein)

  • 13. Juli vormittags: Workshops zum Thema „Die dt.-frz. Freundschaft – Soziale Nachhaltigkeit in Zusammenhang mit den Werten Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit“
  • für die 11. Klassen des OvTG – Workshopleiter: Dr. Julien Thorel
  • 13. Juli nachmittags: Jugendliche erstellen in einem Atelier Kunstprojekte mit einer Künstlerin
  • 14. Juli von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr: Workshops mit Präsentationen und Diskussionen zum Thema „Die dt.-frz. Freundschaft – Soziale Nachhaltigkeit in Zusammenhang mit den Werten Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit“ im Rathaus der Gemeinde Gauting für alle Bürger – Workshopleiter: Dr. Julien Thorel
  • 14. Juli ab 20:00 Uhr Feier mit Musik, Tanz und Imbiss mit frz. Gästen, Vereinsmitgliedern, Bürgern und Vertretern der örtlichen Vereine (Sport-, Trachten- und Kunstverein sowie Musikschule) und Institutionen

21. Juli – 25. Juli: 50 Jahre Partnerschaftsurkunde – Jubiläumsfeier in Gauting (6. Baustein)

  • Wir feiern die Partnerschaft und gedenken dem Éliséevertrag – mit der Bürgermeisterin Gautings, dem Bürgermeister Clermonts, dem Gemeinderat und Bürgern aus beiden Partnerstädten
  • Offizielle Auffrischung der Partnerschaftsurkunde im Rathaus – hybride Veranstaltung
  • Gespräch im Rathaus „Wie sieht unsere gemeinsame Zukunft aus?“
  • Ausstellung von Bildern und Gedichten zum Thema „Freundschaft“ im Foyer des Rathauses ab dem 14. Juli (Grundschule)
  • Präsentation eines in Zusammenarbeit mit der Schule der Fantasie und nach Vorbild des frz. Künstlers JR erstellten Bauzauns (Mittelschule)
  • 24. Juli: gemeinsame Erstellung von biologischen Produkten (Realschule)
  • 24. Juli: Workshop „Kreatives Schreiben“ (Realschule)

Oktober: Abschluss der Feierlichkeiten (7. Baustein)

  • Marktsonntag: Der DFEV bietet – gemeinsam mit frz. Gästen – an einem Marktstand frz. Bioprodukte sowie Bioplätzchen an
  • Gemeinsam in Bewegung bleiben: Wanderung mit einer dt.-frz. Wandergruppe durch lokale Naturschutzgebiete mit Führung
  • Kinoabend mit einem frz. Film (OmU)
  • Anschließend Gespräche über den Film sowie über die partnerschaftlichen Beziehungen – Gäste: Vertreter aller Institutionen und Vereine, die an dieser Projektreihe mitgewirkt haben.