Schlagwort-Archive: Weihnachtsessen

Weihnachtsfeier 2021

Weihnachtsessen vom 26.11.2021

Die erste vorweihnachtliche Stimmung kommt kurz vor dem ersten Advent im lichterfüllten Gautinger Schlosspark auf. Bei Gennaro im Salettl verwöhnte Chefkoch Donato am Freitagabend die zehn Gäste des DFEV bei Kerzenschein mit einem Weihnachtsessen à la carte mit Antipasti, Fisch, Pasta und Filet.

Interessiert unterhielt sich die Gruppe bei leckerem Wein und Prosecco unter anderem über neue spannende Aktionen im nächsten Jahr, das Plätzchenbacken in der nasskalten Vorweihnachtszeit oder über die noch nachklingenden Erinnerungen der Clermont-Reise im Oktober. Besonders spannend war es, die beiden in diesem Jahr neu eingetretene Frauen kennenzulernen und sich mit ihnen über die französischen und englischen Beziehungen zu Gauting auszutauschen.

Bevor man sich dann an ein Dessert wagte, stellten sich alle einer Weihnachtschallenge: „Qu`est ce qui contient du sucre et qui malgré tout n’est jamais sucré“, so lautete eine französische Rätselfrage, die Adriana Scipio in einem von ihr entworfenen trinationalen Weihnachtsrätsel zu lösen aufgab.

Beim Knobeln

Je zwei Rätsel in französischer, englischer und deutscher Sprache galt es etwa in einer Viertelstunde zu Dritt zu lüften. Für das Gewinnerteam gab es jeweils verschiedene Plätzchen aus Großbritannien, Frankreich und Deutschland, die Adriana lobenswerter Weise selbst gebacken hatte. Aber auch die Verlierer durften selbstverständlich diese ländertypischen Kekse verkosten.

Ein gelungener Vorweihnachtsabend, der dieses Jahr glücklicherweise noch in Präsenzform dank der guten Organisation von Gerti Fischer stattfinden konnte, als Abschluss eines in Pandemiezeiten ereignisreichen Vereinsjahres. Und wer möchte, der erfährt alle Fragen und Lösungen sicherlich bei einem der nächsten Treffen im neuen Jahr 2022.

Online Weihnachtsessen mit unseren deutschen, französischen und englischen Freunden

Aufgrund der momentanen Corona-Lage sind auch beim Freundschaftsverein flexible Lösungen gefragt.

So traf man sich am Freitag, den 27.11.2020 das erste Mal digital zu einer Weihnachtsfeier. Um 20.00 Uhr hatten alle Mitglieder die Möglichkeit, sich über Zoom in ein gemeinsames Meeting einzuwählen.

Zwanzig Haushalte kamen dieser Einladung nach und man konnte in viele adventlich geschmückte Räume blicken. Besonders schön und der besonderen Situation geschuldet war, dass sich nicht nur die Gautinger getroffen haben, sondern ein Treffen über Grenzen hinweg möglich war. So gab es fünf teilnehmende Haushalte aus Clermont l´Herault und zwei Teilnehmer aus Patchway.

Auch die Jugend war aufgrund dieses Formats der Weihnachtsfeier in großer Zahl vertreten, das war wirklich großartig.

Die Gespräche befassten sich über die jeweiligen Speisen bis hin zu vertieften Gesprächen über die Wahrnehmung der Corona-Pandemie in den verschiedenen Ländern. Auch die Kinder der einzelnen teilnehmenden Familien sowie die Schüler aus Gauting und Clermont (die Gruppensprecher der Online Lesekreise) kamen hier zu Wort. Die zwei angesetzten Stunden vergingen wie im Flug und die Gemeinschaft der drei Partnerstädte konnte sich weiter durch diesen wundervollen vorweihnachtlichen Event festigen.

Weihnachtsessen 2019

Das Weihnachtsessen fand am 29. November 2019 im Restaurant „Zum Bären“ statt. Diesmal galt es auch französische Rätsel zu lösen, wobei die erfolgreichen Knobler mit von Frau Scipio selbstgebackenen Zézettes de Sète belohnt wurden.

Herzlichen Dank an Frau Großmann, die Gedichte vortrug, und an Frau Dr. Katharina Ebner für die Organisation.