Alle Beiträge von FIH-23

Europatag am 9. Mai 2021

Am Sonntag, den 9. Mai war nicht nur Muttertag, sondern auch Europatag. Der deutsch-französisch-englische Verein Gauting e.V. stieß auf Letzteres virtuell an.

Beim generationenübergreifenden, trinationalen Online Meeting am 27. April 2021 – diese virtuellen Meetings finden seit Mai 2020 zwischen den drei Partnerstädten regelmäßig statt – hatten die Teilnehmer die Idee, auf den Europatag online anzustoßen.

Das einstündige Online Meetings am 9. Mai um 20:00 Uhr lief folgendermaßen ab:

  • Die Vorsitzende erläuterte die Entstehungsgeschichte des Europatages
  • Jeder Teilnehmer stellte sich mit dem eigenen Namen und dem Namen seines Wohnortes vor
  • Jeder Teilnehmer äußerte Gedanken, die er mit Europa assoziierte
  • Es folgte ein gemeinsames Anstoßen auf Europa
  • Nach dem offiziellen Teil fand ein informeller Austausch statt

Mit von der Partie waren die Vorsitzenden der drei Städtepartnerschaftsvereine, Madame Corinne Torres, Frau Adriana Scipio und Mr. John Thomas, die frühere Vorsitzende Frau Renate Dengler, die frühere Schriftführerin Frau Christa Geigl, der stellvertretende Vorsitzende der Twinning Association, Mr. Alex Seaman, Vorstandsmitglied der Jumelage Madame Christel Schirmer und des dfev Frau Bethan Ilett sowie Schüler und weitere Interessierte. Schön, dass auch die Presse anwesend war, s. Zeitungsartikel vom 11. Mai 2021.

Bethan Jay Stories

Listen to classic stories, rhyming science, the Alphabet Rhyme… Videos by Bethan Jay in British English, with optional English and German subtitles or spoken German. Have fun learning – for all ages!

Hören Sie klassische Geschichten, gereimte Wissenschaft, das Alphabet Rhyme… Videos von Bethan Jay in britischem Englisch, mit optionalen englischen und deutschen Untertiteln oder gesprochenem Deutsch.  Viel Spaß beim Lernen – für alle Altersgruppen!

Écoutez des histoires classiques, des rimes scientifiques, l’Alphabet Rhyme… Vidéos de Bethan Jay en anglais, avec sous-titres optionnels en anglais et en allemand ou l’allemand parlé.  Amusez-vous en apprenant – pour tous les âges!

YouTube Kanal von Bethan

Europatag

Am 9. Mai 1950 schlug Frankreichs Außenminister Robert Schuman vor, aufbauend auf einer Idee von Jean Monnet, eine Produktionsgemeinschaft für Kohle und Stahl aufzubauen. Diese wurde Schuman-Erklärung genannt und führte zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl, auch Montanunion genannt. Das war der Grundstein für die schrittweise Vereinigung Europas. Die europäische Gemeinschaft sollte Frieden, Demokratie und Wohlstand im Europa der Nachkriegszeit gewährleisten.

1985 wurde beim Mailänder Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs beschlossen, den Europatag am 9. Mai zu feiern. Die europäische Flagge dient dabei als Symbol für die Einheit und Identität Europas. Die zwölf Sterne bedeuten Vollkommenheit und Einheit. Die Zahl der Sterne hat nichts mit der Anzahl der Mitgliedstaaten zu tun.

Online Lese- und Diskussionskreis für Jugendliche

Dank der Hilfe von drei Lehrerinnen, nämlich Frau Sabine Köck aus Gauting und Mme Blandine Caceres sowie Mme Sophie Fesquet aus Clermont sowie der großen Zustimmung unserer beiden Jugendsprecherinnen Valentina und Esther konnte die Idee, einen Online Lesekreis für Jugendliche zu gründen, realisiert werden. Aus Gauting wurden elf und aus Clermont 15 Schüler angemeldet. Mr Alex Seaman aus Patchway konnte seine Tochter Becca auch dazu motivieren. Dadurch hatten wir auch eine englische Schülerin, die bereit war mitzuwirken.

Der erste Online Lesekreis  fand am 13. Oktober 2020 statt. Beim ersten Treffen stellten sich alle Teilnehmer vor.  Esther und Valentina freuten sich, die jungen Leute aus Frankreich kennenzulernen. Beim Treffen am 12. November 2020 wurde über Pancakes bzw. über Essen diskutiert. Da ging es beispielsweise darum, wie Pfannkuchen in verschiedenen Ländern zubereitet werden, um das Für und Wider von „Fast“ und „Slow Food“, um lokale oder internationale Küche und um die „peer pressure“ beim Essengehen. Am 10. Dezember 2020 standen Cartoons auf dem Programm.

Es ist schön zu sehen, wie differenziert die Jugendlichen sich über die einzelnen Themen austauschen und wie unterschiedlich in den beiden Gruppen diskutiert wird. Die beiden Jugendsprecherinnen aus Gauting meinten, es sei sehr interessant gewesen, unterschiedliche Ansichten, die man selbst nicht kannte,  zu hören und darüber zu sprechen. Für die Zukunft wünschen sie sich, dass der Online Lesekreis aufrecht erhalten und vergrößert wird. Mehr englische Schüler würden die Runde noch bereichern.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Gemeinde für die Übernahme der Kosten für die Zoom-Lizenz.

5-Seen-Anzeiger vom 25. Januar 2021

Gute Nachbarschaft

Städtepartnerschaftsausstellung im Rathaus Gauting

Seit 1973 gibt es die Städtepartnerschaft zwischen Gauting und dem französischen Clermont L’Herault schon. Damals brachte die Initiative der ehemaligen Bürgermeister Marcel in Clermont und Joseph Cischek in Gauting die Partnerschaft – übrigens als erste dieser Art im Landkreis Starnberg – ins Rollen. Auf kommunalpolitischer und vor allem auf privater Ebene mithilfe von Vereinen, Schulen, Sportclubs und Kultur funktionierte der Austausch von Anfang an sehr gut.

Als Clermont L’Herault im Jahre 1995 eine Partnerschaft mit dem englischen Patchway einging, reagierte auch Gauting interessiert und nahm Kontakt mit den Engländern auf und schloss 2003 eine Städtepartnerschaft mit der englischen Gemeinde. „Wir bemühen uns auch in Zeiten von Corona um einen engen Kontakt, wie es eben gerade möglich ist“, erklärte Katharina Ebner, zweite Vorsitzende des Partnerschaftsvereins Verein für deutsch-französisch-englische Partnerschaft Gauting e.V.

Unser Würmtal vom 20. Januar 2021

Europa leben – Europa lieben

Seit 2019 gibt es den deutsch-französischen Bürgerfonds, der von Emmanuel Macron und Angela Merkel ins Leben gerufen wurde und bestehende Städtepartnerschaften maßgeblich unterstützt. Auf Initiative des Fonds findet am 22. Januar ein Deutsch-Französischer Tag statt. Die Gautinger Städtepartnerschaft organisierte anlässlich dieses Tages eine vierwöchige Ausstellung nebst Gewinnspiel und späterer Kinovorstellung.

Ungewöhnlich aktiv präsentiert sich der Verein für deutsch-französische Partnerschaft in Gauting e.V. (dfev). Die derzeitigen Reise- und Kontaktbeschränkungen ließen den Verein in den vergangenen Monaten erfinderisch werden. „Wir haben sehr viele virtuelle Treffen gehabt“, erklärte Vereinsvorsitzende Adriana Scipio. „Und zwar sowohl mit unseren französischen Partnern in Clermont-l´Hérault, als auch mit unseren englischen Partnern in Patchway.“