Archiv der Kategorie: News

Online-Ausstellung mit Gewinnspiel 2021

Für die Unterstützung danken wir

Hier geht’s zum Presse-Echo …


Das Gewinnspiel ist beendet!

Das Lösungswort lautet:

PARTNERSTAEDTE


Im Folgenden finden Sie insgesamt 14 Bilder mit Bezug zu unserer Partnerstadt Clermont-l’Hérault und darüber hinaus.

Wenn Sie auf ein Bild klicken, öffnet sich eine neue Seite mit vergrößerter Darstellung und einem dazugehörigen Text. Unter dem Text findet sich eine Frage mit drei Antwortmöglichkeiten. Jeder möglichen Antwort ist ein Buchstabe zugeordnet. Wenn Sie den Text aufmerksam lesen, können Sie sicher die richtige Antwort geben.

Die Buchstaben der richtigen Antworten ergeben in der Bildreihenfolge das Lösungswort.

Wenn Sie fertig sind, senden Sie bitte das Lösungswort mit dem Betreff „Gewinnspiel 2021“ per Email an info@dfev-gauting.de. Geben Sie bitte Ihren Namen und Ihre vollständige Adresse sowie Ihre Email-Adresse an. Bei Schülern reicht der Name sowie die Angabe von Schule und Klasse. Bitte beachten Sie die Spielregeln.

Mit etwas Glück können Sie einen der Preise gewinnen: High Speed USB Sticks mit einer Speicherkapazität von 32 GB bzw. Bücher (BADAWI von Mohed Altrad). Die Gewinner werden ab Ende Februar bis Mitte März 2021 informiert.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Zum Starten des Gewinnspiels auf den Pfeil klicken oder erstes Bild auswählen.


Bild 1: L’Hérault © Reliefs Éditions


Bild 2: Willkommen in Clermont-l’Hérault © Marc Julien
Bild 3: Clermont-l`Hérault © Andrew Guck
Bild 4: Schloss von Clermont © Marc Julien
Bild 5: Kirche Saint Paul © Martin Vay

Bild 6: Der traditionelle Wochenmarkt © Joachim Rüdiger
Bild 7: Lac du Salagou © Joachim Rüdiger

Bild 8: Pont du Diable/Teufelsbrücke © Martin Vay
Bild 9: La Grotte de Clamousse © Martin Vay
Bild 10: Pont de Gau © Marc Julien
Bild 11; Buchcover BADAWI © Hellwach-Verlag, Langenfeld
Bild 12: MOHED ALTRAD
Bild 13: Deutsch-Französischer Bürgerfonds
Bild 14: Das Logo des DFEV


Spielregeln

Wann findet das Gewinnspiel statt?
vom 18. Januar – 18. Februar 2021

Teilnahmebedingungen:
Jede Person, die ihren Wohnsitz in Gauting hat oder in Gauting eine Schule besucht bzw. Mitglied des dfev ist, darf einmal am Gewinn­spiel teilnehmen. Eine mehrmalige Teilnahme zur Erhöhung der Gewinn­chancen ist nicht erlaubt. Auch die mehrmalige Teilnahme mit verschiedenen E-Mail-Adressen ist untersagt.

Wie läuft das Spiel ab?
Um am Gewinnspiel teilzunehmen, ist ein Absenden einer E-Mail mit dem richtigen Lösungswort nötig. Dies schließt die Angabe personenbezogener Daten (Anrede, Vorname, Nachname, Wohnort, Email-Adresse – bei Schülern: den Namen der Schule und die Klasse) des Teilnehmers ein. Die Teilnahme ist nur innerhalb des Teilnahmezeitraums möglich. Nach Teilnahmeschluss eingehende Einsendungen werden bei der Auslosung nicht berücksichtigt. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos. Nicht teilnahmeberechtigt am Gewinnspiel sind alle an der Konzeption und Umsetzung des Gewinnspiels beteiligten Personen. Zudem behält sich der Veranstalter vor, nach eigenem Ermessen Personen von der Teilnahme auszuschließen, wenn berechtigte Gründe vorliegen, beispielsweise (1.) bei Manipulationen im Zusammenhang mit Zugang zum oder Durchführung des Gewinnspiels, (2.) bei Verstößen gegen diese Teilnahmebedingungen, (3.) bei unlauterem Handeln oder (4.) bei falschen oder irreführenden Angaben im Zusammenhang mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel.

Was gibt es zu gewinnen?
150 USB-Sticks mit einer Speicherkapazität von 32 GB High Speed und 7 Bücher: BADAWI von Mohed Altrad

Wie werden die Gewinne bekanntgegeben?
Die Gewinner werden ab Ende Februar bis Mitte März 2021 über die angegebene E-Mail-Adresse bzw. über die Schule kontaktiert und über den Gewinn und das weitere Vorgehen informiert

Datenschutzbestimmungen
Der Veranstalter ist der Verein für deutsch-französisch-englische Partnerschaft Gauting e.V. (dfev, s. Impressum). Er ist im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) für die Datenverarbeitung verantwortlich. 

Online-Dinner der Handballer

Pia Langer

Essen mit Freunden in Zeiten von Corona über die Grenzen hinweg.

Deutsche und Franzosen verabredeten sich für den 8. Mai 2020 zu einem gemeinsamen Essen via Zoom. Während die Teilnehmer ihre Speisen zubereiteten,  die von Gegrilltem über Fischgerichte und  sonstige Leckereien reichten, (oder auf den Lieferservice der in Corona-Zeiten stark gebeutelten Restaurants warteten,  die manche Teilnehmer mit geliefertem Essen gerne unterstützen wollten), tauschten sie sich lebhaft über gemeinsame zukünftige Projekte aus. 

Nachdem ein Online-Dinner für alle ein Novum war, waren alle ziemlich gespannt und mussten feststellen, dass die Einrichtung der Technik nicht sofort auf Anhieb bei allen funktionierte, so dass man auch noch gleichzeitig auf ein anderes Video-Portal zum Live-Chat wechselte. Nachdem die Anfangsschwierigkeiten jedoch behoben waren und im Anschluss auch nicht mehr alle gleichzeitig redeten und lachten, wurden konstruktive Vorschläge gemacht und zukünftige Projekte besprochen. Besonders hervorzuheben ist auch der Wunsch, auf französischer Seite die Jumelage nachhaltig umzustrukturieren.

Zusammenfassend bleibt festzuhalten, dass das vom Deutsch-Französischen Bürgerfonds angestoßene Online-Dinner bei allen Teilnehmern sehr gut angekommen ist. Zum einen war es eine gelungene Abwechslung mit viel Spaß während dem strengen Lock-Down in beiden Ländern. Zum anderen wurden gemeinsame Projekte festgehalten und neue Ansätze der Fortführung der Partnerschaften kreiert.

Konversation/Stammtisch

Wann Wegen Corona bis auf Weiteres gestrichen
19:00 Uhr – Konversationsrunde
Konversation auf Französisch und Englisch
20:00 Uhr – Vereinsstammtisch
Gemütliches Beisammensein
WoRistorante Gennaro im Salettl
im Schlosspark Fußberg
Am Schlosspark 17, 82131 Gauting
— ODER

Victor’s Bar – Restaurant – Café
Münchner Straße 6, 82131 Gauting
WerEingeladen sind alle Vereinsmitglieder.
Gäste sind willkommen.

Mitgliederversammlung 2020

Am 12. Februar 2020 fand in der Gaststätte „Forestella“ eine Mitgliederversammlung statt. Da Herr Dr. Ulrich Hettinger aus beruflichen Gründen für die Kandidatur nicht mehr zur Verfügung stand, formierte sich der Vorstand neu, s. Zeitungsartikel im Starnberger Merkur Nr. 37 vom 14. Februar 2020.

Wir danken Herrn Dr. Hettinger für die fast zweijährige sehr engagierte Führung des Vereins.

Hier das Abstimmungsergebnis:

  • 1. Vorsitzende: Frau Adriana Scipio
  • Stellvertretende Vorsitzende: Frau Dr. Katharina Ebner
  • Schatzmeisterin: Frau Sabine Karmazin
  • Schriftführerin: Frau Gerti Fischer
  • Beisitzer: Frau Bethan Illet, Frau Pia Langer, Frau Gabriele Mathes, Herr Martin Vay
Bericht im Starnberger Merkur vom 2020-02-14; Neuer Vorstand im DFEV.
Bericht im Starnberger Merkur vom 2020-02-14; Neuer Vorstand im DFEV.
Im Bild von links: Gabriele Mathes, Martin Vay, Bethan Ilett, Pia Langer, Adriana Scipio, Gerti Fischer, Dr. Katharina Ebner, Sabine Karmazin