Archiv der Kategorie: Presse und Medien

Im Ausland leben … Vivre à l´étranger …

Im Ausland leben…

… was bedeuted das für uns?

Was übernehmen wir von der neuen Kultur, was behalten wir von unserem “Deutschtum oder Französischtum” bei und wie verändert sich unser Blick auf unser Herkunftsland, wenn wir lange Zeit woanders gelebt haben?

Christel stellt diese Fragen zwei Deutschen, die im Departement Hérault leben, und einer Französin, die lange in Deutschland gelebt hat.

Vivre à l’étranger…

… qu’est-ce que cela implique pour nous ?

Qu’adoptons-nous de la nouvelle culture, que gardons-nous de notre culture d’origine et comment notre regard change-t-il en ce qui concerne notre culture d’origine lorsque nous avons vécu longtemps dans un autre pays ?

Nous avons le plaisir de poser ces questions à deux allemands qui vivent dans l’Hérault et à une française qui a habité longtemps en Allemagne

5-Seen-Anzeiger vom 8. März 2022

„Gehaltvolle Bücher – gewaltfreie Kommunikation“

Aktion des deutsch-französisch-englischen Vereins zum Welttag des Buches

Zum Welttag des Buches am 23. April veranstaltet der deutsch-französisch-englische Verein Gauting ein Zitate-Raten aus bekannten Büchern. Einsendeschluss dafür ist bereits der 23. März. (Bild: B.Köber)

Alljährlich am 23. April wird der UNESCO-Welttag des Buches begangen. Der Aktionstag soll das Lesen und die Liebe zur Literatur fördern. Und wurde erstmals in den Neunziger Jahren begangen. Der Gautinger deutsch-französisch-englischen Partnerschaftsverein (dfev) nimmt den Tag zum Anlass, um lesenswerte Bücher ins rechte Licht zu rücken.

Unter dem Titel „Gehaltvolle Bücher – gewaltfreie Kommunikation – friedliche Zukunft“ möchte der Verein auf den enormen Fundus an Weltliteratur verweisen, das immer auch Tore zu anderen Welten öffnet. „Und natürlich wollen wir das Interesse an deutschen, französischen und englischsprachigen Büchern und an in die jeweilige Sprache übersetzten Büchern wecken“, erklärte Vorsitzende Adriana Scipio.

„Bitte nur einen Satz“

Eingeladen zum Mini-Wettbewerb sind Gautinger Bürger, Mitglieder des dfev, des englischen Partnerschaftsvereins in Patchway, des französischen Partnerschaftsvereins in Clermont-l’Hérault, Teilnehmer der Online Diskussionsgruppe für Jugendliche aus den drei Partnerstädten. „Sie können ein Zitat eines tollen, lesenswerten Buches einsenden. Aber bitte nur einen Satz!“

Unter Angabe von Titel, Autor, Erscheinungsjahr und Verlag soll dieser Satz an Bethan.Jay.Stories(at)protonmail.com gesendet werden. Alle Zusendungen werden gesammelt und bis zum 23. April auf der Website des Vereins (www.dfev-gauting.de) veröffentlicht. Unter den Einsendern werden Bücher verlost. Einsendeschluss für die Aktion ist der 23. März.

Unser Würmtal vom 28. September 2021

Der deutsch-französisch-englische Partnerschaftsverein Gauting (DFEV) veranstaltete am vergangenen Mittwoch ein Kino-Event im Breitwand, bei dem neun neue Mitglieder gewonnen werden konnten.

Mit finanzieller Unterstützung des Deutsch-Französischen Bürgerfonds konnten Mitglieder des Vereins, die Gautinger Bürgermeisterin Brigitte Kössinger und Frankreich Interessierte anlässlich des Deutsch-Französischen Tages am 22. September kostenlos die französische Filmkomödie „Eine Frau mit berauschenden Talenten“ mit der wunderbaren Schauspielerin Isabelle Huppert im Gautinger Breitwand Kino sehen.